11. Oktober 2019

Premiere von ROBIN auf der K 2019

Weltpremiere der ersten funktionsfähigen ROBIN-Anlage auf der weltweit größten Kunststoffmesse K 2019 in Düsseldorf. Die Resonanz der Messebesucher war überwältigend.

Die Leichtbauexperten aus Dresden präsentierten im Rahmen der K-Messe 2019 mit der ROBIN-Technologie (Robotised injection-moulding) ein neuartiges Verfahren, bei dem für die Funktionalisierung von Bauteilstrukturen eine Leichtbau-Spritzgießanlage automatisiert frei im Raum bewegt werden kann.

Von der Leistungsfähigkeit der ROBIN-Technologie konnten sich die Messebesucher auf dem Messestand des ILK selbst überzeugen. Zusammen mit den Partnern AUMO GmbH, CHRISTMANN Kunststofftechnik GmbH und der FEP Fahrzeugelektrik Pirna GmbH erfolgte die Weltpremiere der ersten funktionsfähigen ROBIN-Anlage auf der K-Messe vom 16.-23.10.2019 in Düsseldorf. In Live-Vorführungen konnten Besucher die Position der mobilen Spritzgießeinheit selbst am Bedienbildschirm beeinflussen und Hybridstrukturen herstellen.

Die Resonanz der Fachbesucher war durchweg positiv. Es konnten eine Vielzahl interessanter Gespräche mit potentiellen Anwendern geführt werden, die schon jetzt das große Potential der ROBIN- Technologie andeuten lassen.

Die vollständige Pressemeldung des ILK finden sie HIER.

Teilen Sie diesen Artikel:

Weitere Nachrichten

Sie haben Fragen, Anregungen oder ein anderes Anliegen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt