20. September 2020

Interview in der Fachzeitschrift K-Profi

"Robotisierendes Spritzgießen wird flügge" - Interview von Dr. Michael Stegelmann in der Oktoberausgabe der Fachzeitschrift K-Profi

Durch innovative Bauweisen und den intelligenten Einsatz von Faserverbundwerkstoffen ist es Wissenschaftlern des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der TU Dresden gelungen, die Spritzgießtechnologie derart weiterzuentwickeln, dass diese erstmals mobil einsetzbar ist. Der verarbeitenden Industrie kann eine neuartige Anlagentechnik bereitgestellt werden, bei der nicht mehr das Produkt zur Anlage, sondern die Maschine zum Produkt geführt werden kann. Dadurch ergeben sich völlig neue Möglichkeiten bei der Gestaltung von Fertigungsprozessen sowie der Herstellung komplexer Hybridstrukturen.

Den kompletten Beitrag finden Sie HIER.

Teilen Sie diesen Artikel:

Weitere Nachrichten

Sie haben Fragen, Anregungen oder ein anderes Anliegen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt