think beyond hybrid.

KONTAKT

Über uns.

Die Gründer

Dr.-Ing. Michael Krahl

Geschäftsführung
Unternehmensentwicklung

Zukunftsfähige Prozesse mit neuen Lösungswegen zu gestalten ist seine Leidenschaft, bei der er auf 15 Jahre Erfahrung zurückblicken kann.

Dipl.-Ing. Jan Luft

Technologische Entwicklung

Sein außergewöhnliches Knowhow bei der Auslegung und Gestaltung von strukturellen Leichtbaukomponenten macht die Idee hinter ANYBRID erst möglich.

Dr.-Ing. MBA Michael Stegelmann

Geschäftsführung
Vertrieb

Bereits in seiner Promotion hat er konventionelle Verarbeitungsverfahren neu gedacht, um die Variabilität in den Kunststoffbauteilen zu steigern.

Dipl.-Ing. Tony Weber

Fertigung und Qualitätssicherung

Er ist immer darauf aus mit hochinnovativen Technologien neue Anwendungsfelder zu erschließen.

Partner.

ILK logo
TUD logo
Unsere Wurzeln liegen am Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der Technischen Universität Dresden. Seit mehr als 15 Jahren haben wir die Entwicklungen am ILK auf dem Gebiet der Prozesstechnik für die Gestaltung und Fertigung von Leichtbaukomponenten mit besonderem Fokus auf thermoplastische Kunststoffe in einer Vielzahl von Projekten in hohem Maße mit geprägt. Die Bedürfnisse unserer Industriekunden gepaart mit der herausragenden Förderung am ILK eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen haben uns letztlich dazu gebracht Prozesstechnik einmal ganz anders zu denken. In unserem Team bündeln wir unser Knowhow zu Leichtbauwerkstoffen- und -produkten sowie unseren Erfahrungen in der Prozessgestaltung, um die neue Generation mobiler Anlagentechnik für die Kunststoffverarbeitung umzusetzen.

Unterstützer.

Unser Weg.

EXIST Forschungstransfer Projektstart

1. März 2020|

Mit der Bewilligung des Exist-Forschungstransfers gelingt ein weiterer wichtiger Meilenstein zum Transfer von ROBIN aus dem universitären Umfeld der TU Dresden in den industriellen Einsatz. Neben der Vorbereitung der Firmengründung sollen erste Pilotanwendungen umgesetzt werden.

Premiere von ROBIN auf der K 2019

11. Oktober 2019|

Weltpremiere der ersten funktionsfähigen ROBIN-Anlage auf der weltweit größten Kunststoffmesse K 2019 in Düsseldorf. Die Resonanz der Messebesucher war überwältigend.

Förderung.

Sie wollen mehr zu uns oder unserem Weg erfahren. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt
Nach oben